VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Pädagogische Fachkräfte, pädagogische Assistenzkräfte, integrative Fachkräfte oder Fachkräfte für frühe Bildung (Vykhovatel/Asystent Vykhovatel) (m/w/d) für die Tätigkeit in einer städtischen Kindertagesstätte

Die Stadt Osnabrück betreibt in eigener Trägerschaft insgesamt elf Kindertagesstätten, in denen Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren in Krippen- und Kindergartengruppen betreut werden. Einige dieser Einrichtungen arbeiten integrativ, um die Betreuung von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf sicherzustellen. Über 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen pädagogischen Fachdisziplinen, wie auch mit hauswirtschaftlichem und administrativem Hintergrund sind hier beschäftigt.

Weitere Informationen zu den Städtischen Kindertagesstätten finden Sie hier.

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich in der Regel um Teilzeitbeschäftigungen zwischen 20 und 39 Stunden.

Befristung: Es sind sowohl unbefristete Stellen, als auch Stellen für ein Jahr zu besetzen.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: Die Vergütung richtet sich nach Ihrer Qualifikation von EG S3 bis zu EG S9 TVöD.

          Ihre Aufgaben

          • Erziehung, Bildung, Entwicklungsbegleitung und Betreuung von Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren im Rahmen der Konzeption der Einrichtung und unter Beachtung der gesetzlichen Grundlagen
          • Umsetzung der Konzeption der jeweiligen Einrichtung
          • Planung, Vorbereitung und Durchführung pädagogischer Angebote
          • Organisation des Tagesablaufes
          • Mitwirkung an einer aktiven Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
          • Dokumentation der individuellen Lernentwicklung der Kinder
          • Pflegerische Tätigkeiten
          • Begleitung der Kinder mit besonderem Förderbedarf (als integrative Fachkraft)

          Ihr Profil

          Als pädagogische Fachkraft verfügen Sie über folgende Qualifikation:

          • Abschluss mit einer staatlichen Anerkennung als Erzieher / Kindheitspädagoge / Sozialpädagoge / Heilpädagoge oder Heilerziehungspfleger (m/w/d) oder
          • Abgeschlossenes pädagogisches Hochschulstudium (mit Studienanteilen von 80 Credit Points, die auf die Arbeit mit Kindern in Tageseinrichtungen für Kinder ausgerichtet sind) und über eine mindestens einjährige Berufserfahrung im Elementarbereich oder
          • Abschluss als Fachkraft für frühe Bildung (Vykhovatel/Asystent Vykhovatel) (einen in der Ukraine qualifizierenden Hochschulabschluss/ Fachschulabschluss für Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Alter von 2 Monaten bis zur Einschulung - mindestens auf Bachelor-Niveau mit 180 ECT auf dem EQR-Level 6) und
            eine einschlägige Berufserfahrung in der frühkindlichen Bildung und
            gute, bzw. ausreichende deutsche Sprachkenntnisse sind vorhanden (ein Erwerb auf der Niveaustufe C1 bzw. B1 analog dem „Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (GER)“ wird angestrebt)

            Bitte reichen Sie die geforderten Nachweise/Informationen ein bzw. informieren Sie uns, wenn entsprechende Nachweise nicht eingereicht werden können.

          Als pädagogische Assistenzkraft verfügen Sie über folgende Qualifikation:

          • Abschluss als sozialpädagogischer Assistent oder Kinderpfleger (m/w/d) oder
          • Abgeschlossenes pädagogisches Hochschulstudium (mit Studienanteilen von 80 Credit Points, die auf die Arbeit mit Kindern in Tageseinrichtungen für Kinder ausgerichtet sind), verfügen jedoch über keine Berufserfahrung im Elementarbereich oder
          • Abschluss als Fachkraft für frühe Bildung (Vykhovatel/Asystent Vykhovatel) (einen in der Ukraine qualifizierenden Hochschulabschluss/ Fachschulabschluss für Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Alter von 2 Monaten bis zur Einschulung - mindestens auf Bachelor-Niveau mit 180 ECT auf dem EQR-Level 6) und
            einschlägige Berufserfahrung in der frühkindlichen Bildung und
            deutsche Sprachkenntnisse sind nicht vorhanden, jedoch besteht die Bereitschaft, analog dem „Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (GER)“ den Erwerb auf der Niveaustufe B 2 anzustreben
            Bitte reichen Sie die geforderten Nachweise/Informationen ein bzw. informieren Sie uns, wenn entsprechende Nachweise nicht eingereicht werden können.

          Als Fachkraft für die integrative Betreuung verfügen Sie über folgende Qualifikation:

          • Abschluss als Heilpädagoge, Heilerziehungspfleger (m/w/d) oder
          • Abschluss mit einer staatlichen Anerkennung als Erzieher, Kindheitspädagoge, Sozialpädagoge (m/w/d) und
            haben eine heilpädagogische Qualifikation im Umfang von mind. 260 Stunden mit Inhalten der „Integrativen Erziehung und Bildung in Tageseinrichtungen" oder
            haben mindestens drei Jahre lang Menschen mit Behinderungen hauptberuflich betreut und nehmen bei Beginn der Tätigkeit an der vorgenannten Weiterbildung teil

          Eine Bewerbung kann auch erfolgen, wenn der Abschluss erst im Laufe des Jahres erlangt wird.

          Des Weiteren erwarten wir:

          • Einen liebevollen aber konsequenten Umgang mit den Kindern
          • Fachliche Kernkompetenzen in frühkindlicher Bildung
          • Kenntnisse über den niedersächsischen Orientierungsplan für den Elementarbereich
          • Interesse an einer kooperativen, kreativen, bildungsorientierten pädagogischen Arbeit
          • Motivation; Selbstständigkeit; Zuverlässigkeit; Reflexionsvermögen
          • Kommunikative Fähigkeiten; Teamfähigkeit
          • Eine kooperative Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
          • Kooperationsbereitschaft mit anderen Institutionen
          • Interkulturelle Kompetenz und Einfühlungsvermögen
          • Belastbarkeit
          • Wünschenswert ist eine Berufserfahrung in der Arbeit mit unter dreijährigen Kindern oder eine entsprechende Zusatzqualifikation

          Bei einer Einstellung von Dienstkräften nach § 20 Abs. 8 Nr. 3 Infektionsschutzgesetz (IfSG) verlangt
          die Stadt Osnabrück den Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz bzw. eine Immunität gegen Masern.

          Unser Angebot

            • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
            • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
            • Verlässliche Arbeitsbedingungen
              • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und
                Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                Kontakt bei Fragen

                Auskünfte zum Aufgabenbereich beantwortet Ihnen gerne Frau Wiggelinghoff, Fachberaterin, Telefon 0541/323-2406.
                Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Lutzer, Fachbereich Personal und Organisation, Tel.: 0541/323-3055 zur Verfügung.
                Human
                 Sebastian Rohlmann                       
                Online-Bewerbung