VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Architekt (m/w/d) für den Eigenbetrieb Immobilien- und Gebäudemanagement im Fachdienst Hochbauten

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden. Die Verteilung der Arbeitszeiten ist mit der Dienststelle abzustim-men.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenwert: EG 11 TVöD

Bewerbungsfrist: 21. Oktober 2022

          Ihre Aufgaben

          • Bewertung von Immobilien, städtebauliche Einordnung, Kostenprognose für verschiedene Nutzungsvarianten
          • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion (Objektplanung,-überwachung,-steuerung) bei städt. Bezuschussung (Zuwendung) insbesondere für externe Investoren (Kirchen, Verbände, Vereine) Prüfung der Baukosten, bewerten einer wirtschaftliche Planung, Überprüfung und Nachverfolgung der Kostenentwicklung im Planungs- und Bauprozess
          • Mitwirkung bei der Abstimmung mit der Finanzverwaltung und den politischen Gremien (baufachliche Stellungnahmen, Vorbereitung von Vorlagen)
          • Unterstützung bei den abschließenden Beurteilungen der jeweiligen Maßnahmen, Dokumentationen und der Rechnungslegung für Fördermittel

          Ihr Profil

          Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur.

          Des Weiteren erwarten wir:

          • Möglichst Berufserfahrung im Bereich Projektsteuerung und Bauherrenfunktion, gerne auf dem Gebiet öffentlicher/kommunaler Bauten
          • Fachkenntnisse in den HOAI Leistungsphasen sowie im öffentl. Ausschreibe- und Vergaberecht (VOB, VOL etc.)
          • Ausgeprägte Kompetenz in Kostenplanung und Kostenverfolgung
          • Erfahrungen im Bereich Sanierung und der Bewertung von Bestandsimmobilen, vorzugsweise im Bereich Kindergärten
          • Aufgeschlossenes und sicheres Auftreten, Team-und Kommunikationsfähigkeit
          • Analytisches und zielorientiertes Vorgehen, Verantwortungsbereitschaft, selbständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft
          • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW für dienstl. Zwecke
          • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung

          Unser Angebot

            • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
            • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
              • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
                • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und
                  Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                  Kontakt bei Fragen

                  Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Rasche, Leiter des Fachdienstes Hochbauten, Telefon 0541/323-4344.
                  Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Lutzer, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-3055 zur Verfügung.

                  Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.
                  Human

                  Karina Kosbab und Timo Kruckemeyer                 
                  Online-Bewerbung