VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Köche (m/w/d) für verschiedene Gesamtschulen im Fachbereich Bildung, Schule und Sport

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um drei Teilzeitbeschäftigungen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle und zwei befristete Stellen (einmal befristet für zwei Jahre und eine Krankheitsvertretung)

Einstellungszeitpunkt: Die unbefristete Stelle ist zum 1. August 2024 zu besetzen. Die befristeten Stellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Stellenwert: EG 5 TVöD

Bewerbungsfrist: 19. April 2024

Ihre Aufgaben

  • Zubereitung von ca. 200-700 Essen täglich in Zusammenarbeit mit dem Küchenteam
  • Koordinierung der Speisenzubereitung unter Berücksichtigung einer energieeffizienten Arbeitsweise
  • Ausgabe der Speisen
  • Einhaltung des HACCP- Konzepts
  • Einweisung neuer Mitarbeitenden

    Ihr Profil

    Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Koch (m/w/d) oder Hauswirtschafter (m/w/d).

    Des Weiteren erwarten wir:

    • Teamfähigkeit
    • Begeisterungsfähigkeit
    • Innovationsbereitschaft
    • Zuverlässigkeit
    • Einsatzbereitschaft
    • Belastbarkeit
    • Einfühlungsvermögen in die Belange der verschiedenen Nutzergruppen
    • Freundliches Auftreten
    • Mobilität, Führerschein Klasse B und Fahrzeug wünschenswert
    • PC- Kenntnisse und können diese sicher anwenden

    Bei einer Einstellung von Dienstkräften nach § 20 Abs. 8 Nr. 3 Infektionsschutzgesetz (IfSG) verlangt die Stadt Osnabrück den Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz bzw. eine Immunität gegen Masern.

    Urlaub sollte grundsätzlich in der schulfreien Zeit genommen werden.

    Unser Angebot

    • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
    • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
    • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
    • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
    • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
      sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

    Kontakt bei Fragen

    Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Püschel, Fachbereich Bildung, Schule und Sport, Telefon 0541/323-4481.
    Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Schmidt, Fachbereich Personal und Organisation, Tel.: 0541/323-4167 zur Verfügung.

    Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von allen Menschen unabhängig ethnischer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion oder Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität.
    Human
    Marc Latos und Nadia Swan-Ingrey                     

    Online-Bewerbung