VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Leitung (m/w/d) für die Musik- und Kunstschule im Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück

Die Musik- und Kunstschule der Friedensstadt Osnabrück ist eine kulturelle Bildungseinrichtung der Stadt Osnabrück und Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM). Rund 7.000 musik- und kunstbegeisterte Menschen nutzen die regelmäßigen spartenübergreifenden Bildungsangebote im Umfang von über 1.500 Jahreswochenstunden. In der Tradition des ehemaligen Konservatoriums besteht eine enge Kooperation mit dem, im selben Gebäude ansässigen „Institut für Musik“ an der Hochschule Osnabrück. Die Musik- und Kunstschule wendet sich mit ihrem inklusiven Bildungsangebot an alle Menschen und genießt in Stadt, Region und Land hohe Wertschätzung. Vielfältige Breitenangebote und Bildungskooperationen wie auch die Begabungsförderung bis zur Berufsvorbereitung sind Teil des bildungspolitischen Auftrags. Als Teil des Fachbereichs Kultur unterstützt die Musik- und Kunstschule die strategischen Ziele der Stadt und realisiert Veranstaltungen sowohl in eigener Regie als auch in Kooperation mit anderen städtischen und freien Einrichtungen. An der Musik- und Kunstschule sind rund 100 qualifizierte Lehrkräfte und sechs Verwaltungsmitarbeitende in Festanstellung beschäftigt. Der Unterricht wird in eigenen Räumen und an über 60 weiteren dezentralen Unterrichtsstätten im Stadtgebiet erteilt.

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander vollständig ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: ab 1. September 2021

Vergütung: EG 14 TVöD

Bewerbungsfrist: 22. März 2021

          Ihre Aufgaben

          • Pädagogisch-künstlerische Leitung und Entwicklung der Musik- und Kunstschule
          • Vertretung der Einrichtung nach innen und außen
          • Führung der Lehrenden und der Verwaltungsmitarbeitenden
          • Budgetverantwortung und Controlling
          • Umsetzung eines Qualitätsmanagements nach EFQM (QsM)
          • Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachdiensten, der Hochschule Osnabrück sowie mit zahlreichen (außer-)schulischen Bildungspartnern
          • Erteilung von Unterricht

          Ihr Profil

          Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Musik oder Musikpädagogik und Leitungserfahrung an einer Musik- oder Musik- und Kunstschule.

            Des Weiteren erwarten wir:

            • Nachgewiesene Verwaltungs- oder Managementqualifikationen, z.B. einen erfolgreichen Abschluss des berufsbegleitenden Lehrgangs „Führung und Leitung einer Musik-schule“ (VdM) bzw. die Bereitschaft dazu
            • Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit
            • Erfahrungen in eigener künstlerischer Tätigkeit
            • Führungskompetenz mit Empathie und Entscheidungsfähigkeit
            • Informations- und Kommunikationsfähigkeit
            • Kooperations- und Teamfähigkeit
            • Kreativität und Innovationsfähigkeit
            • Stellenbezogene Motivation und Überzeugungsfähigkeit
            • Analytisches und strategisches Denken und Handeln mit Fachkompetenz in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen

            Unser Angebot

              • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
              • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
                • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
                • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
                • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und
                  Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                  Kontakt bei Fragen

                  Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Mersinger, Fachbereichsleitung, Telefon 0541/323-4431.
                  Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Lutzer, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-3055 zur Verfügung.
                  Human
                  Jörg Schirmbeck und Amra Mehic                     
                  Online-Bewerbung