VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Bachelor Öffentliche Verwaltung bzw. Verwaltungsfachwirt:in im Eigenbetrieb Immobilien- und Gebäudemanagement, Fachdienst Grundstücke und Gebäude

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um zwei Vollzeitbeschäftigungen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39/40 Stunden. Die Stellen können grundsätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: Es handelt es sich um zwei unbefristete Stellen.

Einstellungszeitpunkt: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenwert: EG 10 TVöD / A 11 NBesG

Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2021

          Ihre Aufgaben

          • An- und Verkauf und Tausch von Grundstücken
          • Abschluss von Erbbaurechts- und Gestattungsverträgen
          • Finanzielle und grundbuchliche Abwicklung der Verträge
          • Verhandlungen über Kaufpreise und Entschädigungen in Zusammenhang mit Grundstücksangelegenheiten der Stadt Osnabrück
          • Prüfung der Zulässigkeit gesetzlicher Vorkaufsrechte und Bearbeitung von Vorkaufsrechtverzichtserklärungen
          • Ausübung von Vorkaufsrechten
          • Mitwirkung an der Entwicklung und Durchführung von konzeptionellen Bieterverfahren

          Ihr Profil

          Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe II, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste bzw. die abgeschlossene Angestelltenprüfung II oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Studiengang Öffentliche Verwaltung.

          Des Weiteren erwarten wir:

          • Informations- und Kommunikationsfähigkeit
          • Verhandlungsfähigkeit
          • Analytisches Denken und Handeln/Strukturierungskompetenz
          • Gute Kenntnisse in Word und Excel

          Unser Angebot

            • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
              • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
              • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
                • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und
                  Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                  Kontakt bei Fragen

                  Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Pohlmeyer, Telefon 0541/323-4402.
                  Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Lewandowsky, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-3617 zur Verfügung.

                  Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.
                  Human

                  Markus Potts und Claudia Sierp             
                  Online-Bewerbung