VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Techniker oder Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) zur Betreuung von Baulasten im Fachdienst Bauordnung und Denkmalpflege

Der Fachdienst Bauordnung und Denkmalpflege ist als Untere Bauaufsichtsbehörde Ansprechpartner für alle bauordnungsrechtlichen Fragen rund um das Thema Bauen. In Ihrer täglichen Arbeit erwartet Sie ein interessantes, vielfältiges und verantwortungsvolles Betätigungsfeld. Sie sind hierbei zuständig für die ordnungsgemäße Führung und Fortschreibung des städtischen Baulastenverzeichnisses. Hierzu beraten Sie Eigentümer, Planer und sonstige am Bau Beteiligte, um durch öffentlich-rechtliche Regelungen die Realisierbarkeit von Bauvorhaben auch unter schwierigen Bedingungen zu ermöglichen. Sie bereiten die Eintragungstexte und die Unterzeichnung der Baulasten vor und stehen hierzu in Kontakt mit Architekten, Vermessungsingenieuren sowie Notaren. Im Weiteren pflegen Sie die Ordnung des Archivs und sorgen für eine fortlaufende Aktualisierung. Im Rahmen der Beratung geben Sie Auskünfte zu vorhandenen Baulasten und betreuen die digitale Einsichtnahme in das Baulastenarchiv über das Bauportal „Baulastauskunft online“, um die Entwicklungen des virtuellen Bauamts zukunftsweisend mitzugestalten. Wir bieten Ihnen dabei moderne Arbeitsplatzmittel sowie ein kollegiales Arbeitsumfeld in einem freundlichen und motivierten Team aus jungen und erfahrenen Fachleuten. Wenn Sie also eigeninitiativ und sorgfältig sind, gerne lösungsorientiert und im Team arbeiten sowie offen für neue Herausforderungen sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: 1. Januar 2023

Stellenwert: Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD), je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9b.

Bewerbungsfrist: 16. Oktober 2022

          Ihre Aufgaben

          • Beratung von Eigentümern, Planern und sonstigen am Bau Beteiligten bei allen Fragen zur Eintragung, Fortschreibungen bzw. Löschungen von Baulasten
          • Koordination der erforderlichen Unterlagen zwischen Architekten, Vermessungsingenieuren und Notaren
          • Vorbereitung der Eintragungstexte und Beglaubigung von Baulastenerklärungen im Sinne des § 81 Niedersächsische Bauordnung (NBauO)
          • Prüfung zur Eintragung sowie evtl. Löschung von Baulasten gem. § 81 NBauO
          • Eintragung von Baulasten in das Baulastenverzeichnis und Scannung zur „Online-Darstellung“ für das Bauportal „Baulastauskunft online“
          • Ordnungsgemäße Führung und Fortschreibung des städtischen Baulastenverzeichnisses
          • Erteilung von Auskünften aus dem Baulastenverzeichnis und Erläuterung der Eintragungsinhalte gegenüber Dritten
          • Beratung bei Grundstücksteilungen

          Ihr Profil

          Sie verfügen über einen erfolgreichen Abschluss als staatlich geprüfter Bautechniker oder Vermessungstechniker (m/w/d) oder über eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d).

          Des Weiteren erwarten wir:

          • Mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise im öffentlichen Dienst
          • Ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten gegenüber Dritten
          • Eine selbständige und sorgfältige Arbeitsweise
          • Gute Fähigkeiten in der Aufgaben- und Arbeitsplatzorganisation
          • Lernbereitschaft und eine gute Auffassungsgabe
          • Kooperations- und Teamfähigkeit
          • Wünschenswert sind Kenntnisse des öffentlichen Baurechts

          Unser Angebot

            • Ein interessanter und herausfordernder Arbeitsplatz mit einem hohen Maß an Eigenverantwortlichkeit
            • Ein freundliches, kollegiales und motiviertes Team
            • Vielfältige fachliche und abwechselungsreiche Aufgaben
            • Eine angenehme Arbeitsplatzumgebung und moderne technische Ausstattung
              • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
              • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
              • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                Kontakt bei Fragen

                Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Hanisch, Leiterin des Teams Verwaltung und Baurecht im Fachdienst Bauordnung und Denkmalpflege, Telefon 0541/323-2633.
                Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Lutzer, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-3055 zur Verfügung.

                Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.
                Human
                      Markus Potts und Claudia Sierp               

                Online-Bewerbung