VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Schulsachbearbeiter (m/w/d) für unterschiedliche Schulen in der Trägerschaft der Stadt Osnabrück im Fachbereich Bildung, Schule und Sport

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 10 Stunden an der Rosenplatzschule sowie eine im Rahmen einer Lehrgangsvertretung befristete Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden als Springkraft.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenwert: EG 6 TVöD

Bewerbungsfrist: 14. Juli 2024

Ihre Aufgaben

  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben (u. a. Telefonanlage und Email-Verkehr, Auskünfte, Terminabsprachen, Postbearbeitung, Schriftwechsel)
  • Organisation des Arbeitsablaufs im Sekretariat einer Schule; Tätigkeiten im Zusammenhang mit Teilzeit- und Vollzeitschulformen
  • Schülerdatenverwaltung am EDV-System (u.a. An- und Abmeldungen, Zeugnisdruck, Serienbriefe). Austausch mit den Betrieben und anderen Schulträgern.
  • Sonstige Schülerdatenverwaltung (Ausstellen von Bescheinigungen, Schriftverkehr)
  • Aktenführung
  • Statistiken
  • Abwicklung der Haushaltsangelegenheiten und Budgetverwaltung mit einer entsprechenden Buchungssoftware
  • Unterstützung bei der Inanspruchnahme von Bildung und Teilhabe – Leistungen

Ihr Profil

Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene dreijährige kaufmännische Ausbildung - bspw. Kauffrau für Büromanagement, Industriekauffrau, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte (m/w/d) - inkl. einschlägige Berufserfahrung im Sekretariat.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Sichere EDV-Kenntnisse und Beherrschung der aktuellen Office-Programme (Word, Excel, Outlook; Access wünschenswert)
  • Erfahrungen in der Sekretariatsarbeit
  • Mehrjährige fundierte sowie aktuelle berufliche Erfahrungen im Büromanagement
  • Selbständigkeit
  • Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Arbeitsbeginn um 7.30 Uhr

Unser Angebot

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Kontakt bei Fragen

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Fromme, Telefon 0541/323-3011.
Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Schmidt, Fachbereich Personal und Organisation, Tel.: 0541/323-4167 zur Verfügung.

Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von allen Menschen unabhängig ethnischer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion oder Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität.
Human
Eva Koch                                                          

Online-Bewerbung