VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Pädagogische Fachkraft für die Städtische Kindertagesstätte Landwehr

Die Stadt Osnabrück betreibt in eigener Trägerschaft insgesamt elf Kindertagesstätten, in denen über 260 Mitarbeiter:innen aus unterschiedlichen pädagogischen Fachdisziplinen, wie auch mit hauswirtschaftlichem und administrativem Hintergrund beschäftigt sind.

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung in einer Regelgruppe mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 33 Stunden. Befristet bis zum 31. Juli 2023 beträgt die wöchentliche Arbeitszeit 35 Stunden.

Befristung: Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: je nach Qualifikation EG S8a / S3 TVöD

Bewerbungsfrist: 12. August 2021

          Ihre Aufgaben

          • Erziehung, Bildung, Entwicklungsbegleitung und Betreuung von Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren im Rahmen der Konzeption der Einrichtung und unter Beachtung der gesetzlichen Grundlagen.

          Ihr Profil

          Sie verfügen über einen der folgenden Abschlüsse:

          • Staatlich anerkannte:r Erzieher:in / Kindheitspädagog:in oder
          • Heilpädagog:in / Heilerziehungspfleger:in oder
          • Sozialpädagogische:r Assistent:in

          Des Weiteren erwarten wir:

          • Einen liebevollen aber konsequenten Umgang mit den Kindern
          • Fachliche Kernkompetenzen in frühkindlicher Bildung
          • Kenntnisse über den niedersächsischen Orientierungsplan für den Elementarbereich
          • Interesse an einer kooperativen, kreativen, bildungsorientierten pädagogischen Arbeit
          • Motivation; Selbstständigkeit; Zuverlässigkeit
          • Kommunikative Fähigkeiten; Teamfähigkeit; gute Zusammenarbeit mit den Eltern
          • Kooperationsbereitschaft mit anderen Institutionen
          • Interkulturelle Kompetenz und Einfühlungsvermögen
          • Belastbarkeit

          Unser Angebot

            • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
            • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
            • Verlässliche Arbeitsbedingungen
              • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und
                Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                Kontakt bei Fragen

                Auskünfte zum Aufgabenbereich beantwortet Ihnen gerne Frau Wiggelinghoff, Fachberaterin, Telefon 0541/323-2406.
                Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Lutzer, Fachbereich Personal und Organisation, Tel.: 0541/323-3055 zur Verfügung.

                Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.
                Human
                 Sebastian Rohlmann                       
                Online-Bewerbung