VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Kindergartenleitung (m/w/d) für die Städtische Kindertagesstätte Atter

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden als Leitung der Kindertagesstätte Atter. In der Einrichtung werden derzeit 116 Kinder in zwei Regelgruppen, zwei integrativen Gruppen und zwei Krippengruppen betreut.

Befristung: Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG S16 TVöD

Bewerbungsfrist: 7. Juli 2020

          Ihre Aufgaben

          • Eigenverantwortliche, fachliche, organisatorische, wirtschaftliche Leitung einer sechsgruppigen Kindertagesstätte mit 116 Betreuungsplätzen für Kinder im Alter von 0 Jahren bis zum Eintritt in die Grundschule
          • Begleitung der Personalauswahlverfahren
          • Personalführung eines ca. 28-köpfigen Teams mit unterschiedlichen Berufen
          • Sicherstellung des Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsauftrages durch die pädagogischen Fachkräfte in Verbindung mit dem Träger, den Eltern, dem Elternrat und weiteren Partnern
          • Erarbeitung und kontinuierliche, bedarfsorientierte Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption auf der Grundlage des Niedersächsischen Bildungs- und Orientierungsplans
          • Gestaltung von Team-, Konzeptions- und Qualitätsentwicklungsprozessen
          • Erarbeitung, Umsetzung und Sicherung von Qualitätsstandards
          • Sicherstellung einer kindgerechten Mittagsverpflegung mit qualitativ hochwertigem Essen in Zusammenarbeit mit dem hauswirtschaftlichem Personal
          • Enge Kooperation/Zusammenarbeit mit den Familien, den Grundschulen und anderen Institutionen
          • Führung von Aufnahme- und Elterngesprächen
          • Eine vertrauensvolle Kooperation mit den Eltern im Sinne einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft
          • Wahrnehmung von verschiedenen Verwaltungsaufgaben
          • Souveräne Außenvertretung des Trägers und der Einrichtung und aktive Teilnahme in arbeitsbezogenen Gremien

          Ihr Profil

          Sie verfügen über

          • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialpädagogik/-arbeit, der Sozialen Arbeit, der Erziehungs-/Bildungswissenschaften, als staatlich anerkannter Kindheitspädagoge (m/w/d) oder als Diplom-Pädagoge (m/w/d) jeweils mit sozial- bzw. kindheitspädagogischen Studienanteilen oder
          • eine mindestens vierjährige Berufserfahrung als Leitung einer Kindertagesstätte.

          Des Weiteren erwarten wir:

          • Eine wertschätzende Grundhaltung und eine positive Lebenseinstellung
          • Führungskompetenz
          • Fähigkeit zur strategischen und operativen Steuerung einer Kindertagesstätte
          • Kenntnisse über die Entwicklung von Konzeptionen und Qualitätsstandards
          • Sehr gute Kenntnisse von Entwicklungs- und Bildungsprozessen
          • Kenntnisse über den niedersächsischen Orientierungsplan für den Elementarbereich
          • Kenntnisse über den Kinderschutz
          • Interesse an einer kreativen, bildungsorientierten pädagogischen Arbeit
          • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den Eltern
          • Einfühlungsvermögen, Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz
          • Konfliktregelungsfähigkeit
          • Kooperations- und Teamfähigkeit
          • Engagement, Organisationskompetenz und Belastbarkeit
          • Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
          • Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen und Interesse am Umgang mit EDV Fachverfahren
          • Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Fortbildung
          • Erwünscht sind Erfahrungen als pädagogische Fachkraft in einer Kindertagesstätte,
            Erfahrungen im Qualitätsmanagement einer Kindertageseinrichtung,
            Kenntnisse in der Personalführung sowie relevante Zusatzausbildungen für die Führungsposition

          Unser Angebot

            • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
            • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
            • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
            • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte
              Arbeitszeitvereinbarungen
              • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und
                Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                Kontakt bei Fragen

                Auskünfte zum Aufgabenbereich beantwortet Ihnen gerne Frau Wiggelinghoff, Fachberaterin, Telefon 0541/323-2406.
                Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Lutzer, Fachbereich Personal und Organisation, Tel.: 0541/323-3055 zur Verfügung.
                Human
                 Sebastian Rohlmann                       
                Online-Bewerbung