VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Mitarbeiter in der Poststelle (m/w/d) im Eigenbetrieb Immobilien- und Gebäudemanagement

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden.
Die Arbeitszeiten sind montags bis freitags ca. 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Befristung: Die Stelle ist im Rahmen einer Vertretung voraussichtlich bis Juni 2024 befristet zu besetzen.

Einstellungszeitpunkt: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Stellenwert: EG 2 TVöD

Bewerbungsfrist: 8. Februar 2023

          Ihre Aufgaben

          Wechselnde Tätigkeiten in der Poststelle der Stadt Osnabrück:

          • Öffnen und Stempeln der Eingangspost
          • Botengänge im Innenstadtbereich
          • Sortieren der Eingangspost nach zu öffnender und nicht zu öffnender Post
          • Zuordnung der Post zu den einzelnen Fachbereichen
          • Sortierung der versandfertigen Post nach Gebührenhöhe und Teilleistungsbereichen
          • Verteilen der Post und sonstigen Sendungen (Büro- und Beschaffungsmaterial) mit dem KFZ an die einzelnen Dienststellen im Rahmen einer festen Tourenplanung

          Ihr Profil

          Sie verfügen über die körperliche Leistungsfähigkeit, die genannten Tätigkeiten auszuüben und einen gültigen Führerschein der Klasse B (bzw. ehemals Klasse 3). Wünschenswert wären Erfahrungen im Bereich des Postwesens oder im kaufmännischen Bereich.

          Des Weiteren erwarten wir:

          • Kooperations- und Teamfähigkeit
          • Belastbarkeit
          • Leistungsfähigkeit
          • Einsatzbereitschaft
          • Arbeitssorgfalt
          • Freundliches Auftreten

          Unser Angebot

            • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
              • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
              • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
              • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
                • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und
                  Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                  Kontakt bei Fragen

                  Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Wieneke, Fachdienstleitung,
                  Telefon 0541/323-4299.
                  Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Griese, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-3617 zur Verfügung.

                  Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von allen Menschen unabhängig ethnischer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion oder Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität.
                  Human

                  Marc Latos und Nadia Swan-Ingrey                 
                  Online-Bewerbung