VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Dipl. Sozialarbeiter/-pädagoge bzw. B.A. Soziale Arbeit (m/w/d) im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien, Fachdienst Jugend

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 24 Stunden.

Befristung: Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG S12 TVöD

Bewerbungsfrist: 16. Mai 2021

          Ihre Aufgaben

          • Beratung und Begleitung bei der sozialen und beruflichen Integration von benachteiligten und individuell beeinträchtigten jungen Menschen im Alter von 14 bis 26 Jahren
          • Durchführung einer Stärken- und Schwächenanalyse
          • Arbeiten mit Förderplänen
          • Unterstützung bei der Persönlichkeitsentwicklung
          • Suche nach individuellen Problemlösungsstrategien bei komplexen Fallkonstellationen
          • Erarbeitung von Berufswegeplanungen und Bewerbungsunterlagen
          • Durchführung von kollegialen Fallberatungen
          • Vernetzung mit anderen Diensten der Jugendhilfe, Agentur für Arbeit, Jobcenter und weiteren Netzwerkpartnern
          • Dokumentation der Arbeit in einer elektronischen Fallakte

          Ihr Profil

          Sie verfügen über die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/-pädagoge (m/w/d).

          Des Weiteren erwarten wir:

          • Auffassungsgabe
          • Einfühlungsvermögen/Situationsbezogene Sensibilität
          • Flexibilität
          • Kooperations- und Teamfähigkeit
          • Sozialverhalten
          • Analytisches Denken und Handeln/Strukturierungskompetenz
          • Qualitätsmanagement
          • Datenverarbeitungs-/Informationsmanagement

          Unser Angebot

            • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
            • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
            • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
              • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
              • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und
                Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                Kontakt bei Fragen

                Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Jostes, Jugendsozialarbeit (Übergangsmanagement Schule-Beruf), Telefon 0541/323-7240.
                Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Lutzer, Fachbereich Personal und Organisation, Tel.: 0541/323-3055 zur Verfügung.

                Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.
                Human
                 Jörg Schirmbeck und Amra Mehic     
                Online-Bewerbung