VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Leitung Deponierekultivierung und Altlastennachsorge (m/w/d) in der Abteilung Abfallwirtschaft im Osnabrücker ServiceBetrieb

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: Es handelt es sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Vergütung: Diese richtet sich nach den Eingruppierungsregelungen zum TVöD. Bitte geben Sie Ihren Gehaltswunsch bei der Bewerbung an.

Bewerbungsfrist: 28. April 2024

Ihre Aufgaben

  • Fachtechnische Leitung der Deponierekultivierung und -nachsorge für die ehemalige Zentraldeponie Piesberg
  • Betreuung der abfallwirtschaftlichen Altlasten im Osnabrücker Stadtgebiet.
  • Budgetplanung und -überwachung für die Deponie- und Altlastenstandorte.
  • Koordination der Planung (Leistungsphase 1 – 4 HOAI) und Überwachung der Bauausführung (Leistungsphase 5 – 9 HOAI) für komplexe Baumaßnahmen im Osnabrücker ServiceBetrieb.
  • Ausschreibung von Baumaßnahmen und Dienstleistungen für den Betrieb der Blockheizkraftwerke, der Deponieentgasung und Sickerwassererfassung sowie der Deponierekultivierung und Deponienachsorge.
  • Erstellung der notwenigen Statistiken und Berichte der Deponie.
  • Bearbeitung und Begleitung von Genehmigungsverfahren sowie Abstimmung mit den Fach- und Genehmigungsbehörden sowie Sicherstellung der Einhaltung der Genehmigungsanforderungen.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisch-ingenieurwissenschaftliches Studium (Diplom, Bachelor, Master) der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Geologie, Umwelt- oder Abfalltechnik. Eine mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Aufgabe sowie Erfahrungen im Bereich öffentlicher Ausschreibungen wären wünschenswert.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Selbstständige und eigenverantwortliche Planung und Organisation bei guter Auffassungsgabe für die zu erledigenden Aufgaben.
  • Zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise in Kombination mit guter Kooperations- und Teamfähigkeit.
  • Die Fähigkeit zu analytischem Denken und Handeln und eine gute Strukturierungskompetenz bringen Sie ebenfalls mit.
  • Kenntnisse der Vorschriften der VOB, VOL, HOAI und einschlägigen Regeln der Technik
  • Führerschein Klasse B
  • Einschlägige Fachkenntnisse bezogen auf das Aufgabengebiet
  • Mehrjährige Berufserfahrung sowie Kenntnisse der Kommunalverwaltung sind wünschenswert

Unser Angebot

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Kontakt

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Detlef Schnier,  Betriebsleitung Osnabrücker ServiceBetrieb, Telefon 0541/323-3112.
Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Tanja Ecke, Telefon 0541/323-3107 zur Verfügung.

Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von allen Menschen unabhängig ethnischer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion oder Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität.
Human
Claudia Sierp                                        

Online-Bewerbung