VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Dipl. Sozialarbeiter/-pädagoge bzw. B.A. Soziale Arbeit (m/w/d) im Fachbereich Integration, Soziales und Bürgerengagement, Fachdienst Sozialer Dienst

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG S 12 TVöD

Bewerbungsfrist: 26. Februar 2020

          Ihre Aufgaben

          • Einzelfallhilfen zum Erhalt einer Wohnung und Vermeidung von Wohnungsverlust
          • Wohnungsnotfallhilfe
          • Clearing und Hilfeplanung im Rahmen von Casemanagement
          • Aufbau von Kooperationen zur Wohnungswirtschaft und Privaten Vermietern
          • Aufbau von Kooperationen zu sozialen Dienstleistungsträgern
          • Aufbau von Kooperationen zu Organen der Justiz
          • Implementieren weiterer Hilfen zur Prävention
          • Prozesssteuerung
          • Öffentlichkeitsarbeit

          Ihr Profil

          Sie verfügen über die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/-pädagoge (m/w/d).

          Des Weiteren erwarten wir:

          • Ganzheitliches und konzeptionelles Arbeiten
          • Kooperations- und Teamfähigkeit
          • Prozesssteuerungsfähigkeit
          • Konfliktfähigkeit
          • Methodenkompetenz im Rahmen des Hilfeplanverfahrens
          • Wirkungszusammenhänge sozialer Problemlagen erkennen

          Unser Angebot

            • Herausforderung eigenständiger Aufbauorganisation und Projektmanagement
            • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
            • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
            • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
            • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
            • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten                                                                    sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

              Kontakt bei Fragen

              Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Beermann-Stöveken, Fachbereich Integration, Soziales und Bürgerengagement, Telefon 0541/323-3280.
              Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Güven, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-4167 zur Verfügung.
              Human
                    Markus Potts und Claudia Sierp             

              Online-Bewerbung