VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Teamleitung Personalbetreuung (m/w/d) im Fachbereich Personal und Organisation, Fachdienst Personalwirtschaft und Personalverwaltung

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden

Befristung: Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 10 TVöD

Bewerbungsfrist: 26. Januar 2021

          Ihre Aufgaben

          • Leitung des Teams Personalbetreuung (10-41) mit derzeit 7 Mitarbeiter/-innen
          • Bearbeitung von grundsätzlichen Fragestellungen und Konzeptentwicklungen in den Aufgabenbereichen des Teams (Beihilfe, Heilfürsorge, Umzugskosten- und Trennungsgeld, Reisekosten) einschl. fachlicher Begleitung/Betreuung der jeweils eingesetzten Programme
          • Bearbeitung aller grundsätzlichen und schwierigen Aufgaben der Sachgebiete Personalbetreuung, insbesondere Dienstunfälle, Jubiläen, Verabschiedungen, Glückwünsche ehemaliger Mitarbeiter/-innen
          • Koordinierung der Zusammenarbeit zwischen Betriebsarztzentrum und der Stadt Osnabrück sowie Weiterentwicklung der Arbeitshilfen leidensgerechter Arbeitsplätze einschl. Betreuung und Beratung der Dienststellen
          • Bearbeitung von besonderen Personalangelegenheiten und solchen von grundsätzlicher Bedeutung im Auftrag der Fachbereichs- und Fachdienstleitung, z. B. Grippeschutzimpfung


            Ihr Profil

            Sie verfügen über einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II oder einen Studienabschluss in dem Studiengang Öffentliche Verwaltung.

            Des Weiteren erwarten wir:

            • Denk- und Urteilsfähigkeit
            • Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit
            • Konzeptionelles Denken
            • Konfliktregelungsvermögen
            • Koordinierungsfähigkeit
            • Informations- und Kommunikationsfähigkeit
            • Einfühlungsvermögen/Situationsbezogene Sensibilität
            • Erfahrung und Sicherheit in der Rechtsanwendung

            Wir bieten

              • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
              • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
              • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
              • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
              • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                      Kontakt bei Fragen

                      Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Bartels, Telefon 0541/323-4142.
                      Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Lutzer, Fachbereich Personal und Organisation, Tel.: 0541/323-3055 zur Verfügung.
                      Human
                       
                      Nermina Besic und Christoph Alwes                 
                      Online-Bewerbung