VIELSEITIG
PRAXISNAH
WEGWEISEND

Ausbildung zum Fachinformatiker - Fachrichtung Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Bewerbungsstart: voraussichtlich Mai 2020
Ausbildungsstart: voraussichtlich 01.08.2021

Unsere Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker

  • entwerfen und realisieren Softwarekomponenten und Applikationen.
  • analysieren, testen und planen komplexe IT-Systeme.
  • wenden Programmierlogik und -methoden an.
  • finden, realisieren und dokumentieren Anwendungslösungen.
  • entwerfen Datenmodelle.
  • setzen Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle ein.
  • schulen die Benutzerinnen und Benutzer der städtischen IT und üben Supporttätigkeiten aus.
  • achten auf die ständige Anpassung und Konfiguration an neue Technologien.

    Die Ausbildung

    • dauert drei Jahre.
    • findet im Fachdienst Informationstechnik statt. Von dort erfolgt der Einsatz im Fachdienst Geodaten.
    • ist auch mit Theorie verbunden. Du besuchst die Berufsbildenden Schulen Brinkstraße in Osnabrück im ersten Lehrjahr zweimal und in den beiden folgenden Jahren einmal pro Woche.
    • vermittelt Fachqualifikationen aus den Bereichen Informationstechnik, Datenbank- und Softwareentwicklung.
    • gibt dir einen intensiven Einblick in den Aufbau und die Organisation (d)einer Stadtverwaltung.

    Du

    • hast mindestens einen Realschulabschluss beziehungsweise strebst diesen an?
    • verfügst über grundlegende Englischkenntnisse?
    • beschäftigst dich gern mit IT-Systemen und kreativen Problemlösungsmöglichkeiten?
    • hast ein gutes logisches und technisches Verständnis?
    • bist kundenorientiert und zielstrebig?
    • bist zuverlässig und hast Lust, dich aktiv für deine Ausbildung und unser Team einzusetzen?

    Dann bist du bei uns richtig!

    Wir bieten

    • eine qualifizierte Ausbildung in Theorie und Praxis.
    • erfahrene und engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder.
    • Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung.
    • spannende, vielfältige und praxisnahe Einsatzbereiche.
    • Fortbildungen und Workshops.
    • Erfahrungsmöglichkeiten im In- und Ausland.
    • die Förderung des interkulturellen Miteinanders.
    • die Vereinbarkeit von Ausbildung und Familie, ggf. auch im Rahmen einer Teilzeitausbildung.
    • eine Vergütung nach dem TVAöD.
    • vielseitigen Betriebssport sowie die Nutzung von Fitness-Studios und Schwimmbädern
      im Hansefit-Verbund.
    • nette Kolleginnen und Kollegen sowie ein angenehmes Ausbildungsumfeld bei einem der
      größten Dienstleister der Region.

    Kontakt bei Fragen

    Fachbereich Personal und Organisation
    Ausbildungsleitung
    Frau Pott | Frau Gottwald
    Telefon: 0541/323-2137 | -2136
    Webadresse: www.bei-der-stadt.de/ausbildung

    Hier erhältst du Informationen zum Online-Bewerbungsformular...
    Human
     

    Zurück zur Übersicht