VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Verkehrsingenieur (m/w/d) mit Schwerpunkt Systemsteuerung im Fachbereich Geodaten und Verkehrsanlagen, Fachdienst Verkehrsanlagen

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Bewertung: EG 12 TVöD

Bewerbungsfrist: 5. Juni 2020

          Ihre Aufgaben

          •  Erfassung, Auswertung und Weiterbearbeitung von Verkehrsdaten und Daten externer dynamischer Datenquellen
          • Modernisierung der vorhandenen Lichtsignalanlagen- und Programme mit den Zielen: Verstetigung des Verkehrs, ÖPNV Beschleunigung und Erhöhung der Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer
          • Betreuung der Erweiterung der SCALA-Zentrale um entsprechende Schnittstellen und Module für Rettungstrassen und zur Busbeschleunigung, automatisiertes Fahren
          • Fachliche Begleitung des Hardware- und Softwareausbaus im Verkehrsmanagementsystem und Errichtung notwendiger Schnittstellen für das Verkehrsmonitoring
          • Öffentlichkeits- und Gremienarbeit

          Ihr Profil

          Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium eines technisch-ingenieurwissenschaftlichen Studienganges im Bereich Verkehrstechnik, Bauwesen, Informatik, Mechatronik oder Elektrotechnik.

          Des Weiteren erwarten wir:

          • Umfangreiche Fachkenntnisse im Bereich der Lichtsignaltechnik und Verkehrssteuerung
          • Vertiefte Kenntnisse im Bereich der Detektion und Sensorik an Lichtsignalanlagen
          • Kenntnisse in den Bereichen Datenkommunikation und Schnittstellen
          • Innovationsfähigkeit
          • Selbständiges und vorrausschauendes Arbeiten sowie analytisches Denkvermögen
          • Koordinierungs-, Kooperations- und Teamfähigkeit

          Unser Angebot

            • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
            • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
            • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
            • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
            • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
              sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

              Kontakt bei Fragen

              Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Lieder, Telefon 0541/323-4221.

              Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Lewandowsky, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-3617 zur Verfügung.
              Human
               
              Marc Latos und Nadia Swan-Ingrey             
              Online-Bewerbung