VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Prüfer (m/w/d) im Rechnungsprüfungsamt

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39/40 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 11 TVöD / A 12 NBesG

Bewerbungsfrist: 1. November 2020

          Ihre Aufgaben

          • Jahresabschlussprüfung des Sondervermögen Klärwerke und Kanalbetrieb
          • Durchführung von Ordnungsprüfungen sowie Kassen-, Buch- und Betriebsprüfungen bei Einrichtungen mit selbständiger Wirtschaftsführung, Eigenbetrieben und städt. Gesellschaften
          • Mitwirkung bei der Jahresabschlussprüfung des Kernhaushalts
          • Prüfung von Kosten- und Leistungsrechnungen und Gebührenkalkulationen

          Änderungen im Aufgabengebiet bleiben unter der besonderen Beachtung der Gesamtverantwortung der Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes vorbehalten.

          Ihr Profil

          Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe II, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste, einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Öffentliche Verwaltung oder Betriebswirtschaft.

            Des Weiteren erwarten wir:

            • Fundierte rechtliche und betriebswirtschaftliche sowie SAP-Kenntnisse
            • Umfassende Fachkenntnisse im Rechnungswesen (NKR und HGB)
            • Selbstständigkeit und Eigeninitiative
            • Denk- und Urteilsfähigkeit
            • Arbeitssorgfalt
            • Einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert

            Unser Angebot

              • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
              • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
              • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
              • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
                • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                  sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                  Kontakt bei Fragen

                  Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne die Amtsleiterin Frau Loddenkötter, Tel. 0541/323-4308 oder die bisherige Stelleninhaberin, Frau Inderheide, Telefon 0541/323-2120.
                  Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Lutzer, Fachbereich Personal und Organisation, Tel.: 0541/323-3055 zur Verfügung.
                  Human
                   Jörg Schirmbeck und Amra Mehic       
                  Online-Bewerbung