VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Bachelor Öffentliche Verwaltung bzw. Verwaltungsfachwirt (m/w/d) im Fachbereich Integration, Soziales und Bürgerengagement – Fachdienst SGB XII, Flüchtlinge, Wohnraumversorgung

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39/40 Stunden. Die Stelle kann bei sich vollständig ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Beschäftigung. Die Planstelle ist bis zum 31.12.2022 befristet (eine Entfristung wird zur gegebenen Zeit geprüft).

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 9b TVöD / A 9 NBesG

Bewerbungsfrist: 7. Juli 2020

          Ihre Aufgaben

          • Selbständige umfassende Beratung von Hilfesuchenden im Rahmen der Leistungen nach dem SGB XII bzw. Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG).
          • Eigenverantwortliche Entgegennahme, Bearbeitung/Prüfung und Entscheidung von Anträgen auf Leistungen zum Lebensunterhalt (SGB XII) bzw. nach dem AsylbLG.
          • Widerspruchssachbearbeitung in Form von schriftlichen Stellungnahmen zu strittigen Sachverhalten inkl. rechtlicher Würdigungen und Entscheidungsvorschlägen.

          Ihr Profil

          Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe II, 1. Einstiegsamt, Fach-richtung Allgemeine Dienste, die abgeschlossene Angestelltenprüfung II oder ein abgeschlos-senes Hochschulstudium Öffentliche Verwaltung oder Öffentliches Management.

          Die Stelle ist auch für Beschäftigte geeignet, die nach Abschluss ihres Studiums Öffentliche Verwaltung zunächst die sog. Einführungszeit absolvieren möchten. Die Absolvierung der Einführungszeit für den Erwerb der Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste kann nach erfolgreichem Abschluss im Studiengang Öffentliche Verwaltung auf dieser Stelle erfolgen. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe ist danach vorgesehen.

          Des Weiteren erwarten wir:

          • Kenntnisse im Verwaltungsrecht
          • Verhandlungsgeschick
          • Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit
          • Bereitschaft zu einem offenen und freundlichen Umgang mit den Antragstellern/-innen sowie Einfühlungsvermögen und Sensibilität für deren Anliegen
          • Selbständiges Arbeiten mit entsprechender Denk- und Urteilsfähigkeit
          • Belastbarkeit sowie Team- und Leistungsfähigkeit

          Unser Angebot

            • Abwechslungsreiche fachliche Aufgaben in einem besonders kollegialen Umfeld
              • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
              • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
              • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                Kontakt bei Fragen

                Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Rußwinkel, Fachdienstleitung, Fachbereich Integration, Soziales und Bürgerengagement, Telefon 0541/323-4115.
                Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Güven, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-4167 zur Verfügung.
                Human
                Marc Latos                        

                Online-Bewerbung