VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Hauswart / Veranstaltungsservice (m/w/d) im Fachbereich Kultur, Musik- und Kunstschule

Die Musik- und Kunstschule ist Teil des Fachbereichs Kultur und bietet jährlich für ca. 7600 Menschen in Osnabrück kontinuierliche kulturelle Bildungsangebote im eigenen Haus und an ca. 66 dezentralen Unterrichtsstätten. Darüber hinaus finden zahlreiche Veranstaltungen in eigener Regie und in Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen und Kulturbetrieben der Stadt statt.

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden. Die Verteilung der Arbeitszeiten ist mit der Dienststelle abzustimmen.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenwert: EG 4 TVöD

Bewerbungsfrist: 4. August 2024

Ihre Aufgaben

  • Auf- und Abbau sowie Einsatz bei internen Veranstaltungen sowie Vorbereitung von Besprechungen: Hierzu zählen vor allem die Bereitstellung und der eigenständige Aufbau von Veranstaltungsequipment (Audio-/Videotechnik, Beleuchtung) sowie Instrumenten, Zubehör, Bestuhlung sowie der anschließende Abbau und die sachgerechte Verräumung
  • Technische Betreuung/Bereitschaft bei Veranstaltungen
  • Instandhaltung der Unterrichtsgebäude: Kontrollgänge zur Ordnung in den öffentlichen Bereichen, kleine Reparaturen, Unterstützung bei hausinternen Möbel- und Instrumententransporte, Aufräumarbeiten
  • Systematische und sachgerechte Lagerung von Veranstaltungsequipment und Instrumenten sowie Zubehör
  • Transportfahrten zu Außenstandorten und Veranstaltungen (Instrumente, Veranstaltungstechnik)
  • Pflege der Dienstfahrräder
  • Vermietungsmanagement der Kunstwerkstatt: u.a. Einweisung in Räumlichkeiten, Rufbereitschaft, Koordination der Vermietung

Ihr Profil

Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B und handwerkliches Geschick.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Kenntnisse in Veranstaltungstechnik (Audio-/Videotechnik, Beleuchtung, etc.) sind wünschenswert
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Kommunikations- und Koordinierungsfähigkeit
  • Flexibilität, insbesondere hinsichtlich der Gestaltung der Arbeitszeit und Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten
  • Körperliche Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit
  • Arbeitssorgfalt und Zuverlässigkeit
  • Selbstständigkeit, d.h. einen Blick für das Erforderliche

Bei einer Einstellung von Dienstkräften nach § 20 Abs. 8 Nr. 3 Infektionsschutzgesetz (IfSG) verlangt die Stadt Osnabrück den Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz bzw. eine Immunität gegen Masern.

Unser Angebot

  • Sie sind Teil eines engagierten Teams in der Musik- und Kunstschule
  • Vielfältige Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen
  • Möglichkeit der Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzen durch eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ausgeprägtes Gesundheitsmanagement mit u.a. Angeboten zum Firmenfitness-Programm Hansefit
  • Kostenlose Parkplätze vor Ort an der Musikschule
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Sonderzahlungen wie Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung
  • Jobticket (vergünstigte Nutzung des ÖPNV)

Kontakt bei Fragen

Auskünfte zum Aufgabenbereich beantwortet Ihnen gerne Frau Willmanowski, 0541/323-4216.
Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Lutzer, Fachbereich Personal und Organisation, Tel.: 0541/323-3055 zur Verfügung.

Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von allen Menschen unabhängig ethnischer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion oder Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität.
Human
    Karina Kosbab und Timo Kruckemeyer               

Online-Bewerbung