VIELSEITIG
KOLLEGIAL
VERLÄSSLICH

Brandoberinspektor (m/w/d) bei der Berufsfeuerwehr Osnabrück

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Der Einsatz erfolgt auf Grundlage eines regelmäßigen Dienstplanes mit Tagesdienst- und Schichtdienstanteilen auf den beiden Feuerwachen 1 und 2, sowie Rufbereitschaftsanteilen.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenwert: A 10 NBesG

Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2022

          Ihre Aufgaben

          • Übernahme von Aufgaben in einem Sachgebiet im Amt 37 – Feuerwehr –
          • Übernahme von Verantwortung bei besonderen Projekten, Mitwirkung bei der Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehr sowie der Leistungsfähigkeit des Amtes 37
          • Einsatzleiter bei Einsätzen der Feuerwehr in den Bereichen Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung unter Einsatz des Löschzuges und der Sonderfahrzeuge der BF als C-Dienst
          • •Einsatz als organisatorischer Leiter im Rettungsdienst
          • Abschnittsleiter bei Großschadensereignissen
          •  Mitwirkung in den Stäben der Feuerwehr einschl. des KatS-Stabs

                Ihr Profil

                Sie verfügen über die Qualifikation für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 in der Laufbahn der Fachrichtung Feuerwehr und uneingeschränkter Feuerwehrdienst- und Atemschutztauglichkeit (G 26/3).

                Des Weiteren erwarten wir:

                • ausgeprägte Führungskompetenz
                • ein hohes Maß an Initiative
                • Engagement und Einsatzbereitschaft
                • die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
                • eine überdurchschnittliche Konflikt-, Kooperations- und Teamfähigkeit
                • Entscheidungsfreude und Durchsetzungsstärke sowie eine herausragende Kommunikationsfähigkeit

                              Unser Angebot

                              • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
                              • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
                              • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
                              • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
                              • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und
                                Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

                              Kontakt bei Fragen

                              Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Gehle, Abteilungsleiter Vorbeugender Brandschutz, Telefon 0541/323-1215.

                              Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Schmidt, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-4167 zur Verfügung.

                              Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von allen Menschen unabhängig ethnischer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion oder Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität.
                              Human
                              Vanessa von Bremen                              
                              Online-Bewerbung